Die neuen Macken von Validome

Viel erwarten kann man ja nicht von Leuten, die einem weismachen wollen, Validierung führe zu einer korrekten und gleichmäßigen Darstellung der Dokumente in fast allen gängigen Browsern und stelle sogar die Zugänglichkeit der Seiten für Menschen mit körperlichen Einschränkungen sicher. Denn das ist natürlich Quatsch.

In der aktuellen Version 2.0 wurden in der Tat viele katastrophale Bugs behoben. Dennoch kann Validome nicht alle Wohlgeformtheitsfehler erkennen, weil ein SGML- und kein XML-Parser verwendet wird. Das ist ein ernstes Problem, denn moderne Browser verwenden ggf. echte XML-Parser, und diese brechen bei einem Wohlgeformtheitsfehler die Verarbeitung sofort ab. Daneben gibt es weitere Bugs.

Kommentarsyntax

Keine Validierung mit standalone='yes'

Ein streng konformes XHTML-Dokument mit standalone='yes' in der XML-Deklaration kann von Validome nicht validiert werden.